StarCeram® Z-Smile

Werkstoff: Zirkonoxid (ZrO2)

Branche: Medizintechnik

 MonoShadesMultiShades
Durchmesser:99-1mm99-1mm
Farben:-Weiß (opak)
-A1, A2, A3, A3,5
-B2, B3
-C2, D2
-Bleach hell (vergleichbar BL1/OM2)
-Bleach dunkel (vergleichbar BL4)
-A1, A2, A3
-B1
Höhen:10, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 25 mm14, 18, 22 mm

Sie interessieren sich für unsere Blanks oder haben noch Fragen zum Produkt?

Produkteigenschaften:

  • Biegefestigkeit: gemäß Klasse 4 der EN ISO 6872:2015 > 500 MPa
  • Transluzenz: Hoch
  • Geeignet für: Indikationen, sehr nah zum natürlichen Zahn
  • Möglichkeit einen Stumpf zu überdecken: Niedrig
  • Möglichkeiten zum Schichten: Ja
  • Vollkontur monolithischer Arbeiten: Ja
  • Indikationen: StarCeram® Z-Smile ist geeignet zur Herstellung von Zahnersatz in Form von Kronen und Brücken (sowohl in Form von Kappen, Zwischengliedern und in vollanatomischer Gestaltung als max. dreigliedrige Brücke im Front- und Seitenzahnbereich), bis hin zu Stegkonstruktionen, Teleskopen, Marylandbrücken, Inlays und Onlays.

 

Dies ist lediglich eine Übersicht, gültig sind die jeweiligen Anleitungen, die jeder Ronde beiliegen.

 

Download Datenblatt

Unser Zirkonoxid für Frontzahnrestaurationen

StarCeram® Z-Smile ist unser Zirkonoxid für die Frontzahnversorgung da mit einer Biegefestigkeit gemäß Klasse 4 der EN ISO 6872:2015 > 500 MPa und 49% Transluzenz ein sehr hoher ästhetischer Anspruch realisiert werden kann. Dieses Zirkonoxid der 3. Generation wird für die Einzelzahnversorgung bis zur 3-gliedrigen Brücke verwendet und ist in acht Monofarben* sowie in pure (weiß) verfügbar. Dieses Zirkonoxid wurde entwickelt um ähnliche Eigenschaften wie Lithiumdisilikat zu erzielen, ist aber für ein breiteres Spektrum an Indikationen zugelassen.

MultiShade – Polychromatische Blanks

Bei StarCeram® MultiShade werden in einem Blank unterschiedliche Farben, ausgehend von einem Farbschema, genutzt. Im Ergebnis wird der Farbverlauf eines natürlichen Zahns nachempfunden (dunklerer Farbton am Zahnhals der fließend heller zur Schneidekante des Zahns verläuft). Die Schichten können Unterschiede hinsichtlich ihrer optischen Lichtdurchlässigkeit zeigen, wobei die Schmelzschicht den höchsten Durchlässigkeitswert aufweist und damit am transparentesten wirkt. Die Dentinschicht hingegen wirkt aufgrund des niedrigsten Lichtdurchlässigkeitswerts am ehesten opak.

*Standard-, bzw. Mono -farben nach VITA® eine eingetragene Marke der H. Rauter Zahnfabrik GmbH